Sprache
reservierten Bereich
  

Mit dem Eintritt des Neuen Jahrtausends haben die bei der Herstellung von Karosserieersatzteilen für Nutzfahrzeuge verwendeten Materialien durch den Übergang von Blech auf Kunststoffe eine historische Wandlung erlebt.

Auch Covind hat eine Vielzahl von Kunststoffbauteilen in die Produktion aufgenommen, wobei die modernsten Produktionsprozesse Anwendung finden und eine völlige Gleichwertigkeit mit dem Original gewährleistet ist.

Die Blechbauteile wurden dabei jedoch nicht vernachlässigt, da sie insbesondere in den außereuropäischen Ländern weiterhin präsent sind.

Kunststoffarten
  SMC ( Sheet Moulding Compound) – UP GF 30
  ABS (Acrylonitrile-Butadiene-Styrene)
  PC (Polycarbonate)
  PA (Polyamide – Nylon)
  PMMA (Polymetyl Methacrylate)
  PP  (Polypropylene)
  PU (Polyurethane)
  POM  (Polyoxymethylene)
  UP (Unsaturated polyester- SMC)
  PVC  (Polyvinyl Chloride)
  ASA  (Acrylonitrile-Styrene-Acrylate Terpolymer)
  PBT  (Polybutylene Terephthalate)